• Referenz

Katon Basel-Stadt: Effiziente Administration von Unfall- und Krankheitsabsenzen

27. September 2013 um 15.39 Uhr
basler_rathaus

creative commons – Ralf Roletschek

Die Administration von Fehlzeiten aus Krankeit und Unfall verursachte beim Kanton Basel-Stadt einen erheblichen manuellen Aufwand. Für die rund 4’500 kantonalen Mitarbeitenden wurden die Meldungen an die Suva und die Krankversicherung früher dezentral erledigt, dies geschah teilweise noch auf dem Papierweg . Bereits im  SAP HRM-System vorhandene Personaldaten musten dabei erneut abgetippt werden.

Mit dem Einsatz der Lösung Fehlzeitenmangement (smahrt-FZM)  erfolgen diese Meldungen auf elektronischem Weg.

Peter Walker, Abteilungsleiter HR-Dienstleistungs-Center des Kantons BaselStadt: «Durch den Einsatz von smahrt-FZM konnten wir den Prozess Fehlzeitenmangement für 4 Departemente zentralisieren. Dank FZM und elektronischer Zeiterfassung mit SAP können wir die Anmeldungen für die rund 4’500 Mitarbeitenden effizient und ohne zusätzliche personelle Ressourcen  bewältigen».

Vorteile

  • Einfaches und vollständiges Erfassen aller Unfalldaten für Suva sowie Anmeldung für die Krankenversicherung
  • Vollständige Übersicht aller Absenzen im SAP HR FZM

Mehr Informationen: smahrt-FZM

Artikel auf Social Media Platformen teilen