Personal

Die Unterstützung der Personalarbeit durch Informatiklösungen hat sich gewandelt. Für Lohnadministration und Verwaltung der Personalstammdaten stehen heute selbst für sehr grosse und komplexe Organisationen Standardlösungen bereit. Investitionen gehen ins elektronische Personaldossier und in die Digitalisierung von Prozessen, oft organisatorisch begleitet von der Umsetzung eines «Sharded Service Center». Die Personalabteilungen sind gefordert, zu neuen Entwicklungen wie Talent- und Performance-Management, E-Recruiting und Social Media Stellung zu beziehen.

HR Informatik im Wandel

8. August 2016 um 13.57 Uhr
0
«Bitte beachten Sie, dass wir nur Bewerbungen akzeptieren und bearbeiten, welche über das Online-Tool eingehen» heisst es beim Kanton Zürich auf publicjobs.ch. Die Zeiten haben sich geändert. Vor ein paar Jahren ...

Spesen – ein Prozess für HR?

15. April 2016 um 11.54 Uhr
0
Das Abrechnen von Spesen gilt als schwerfälliger und arbeitsintensiver Prozess. Dabei sind Zettelwirtschaft und das Aufkleben von Spesenbelegen nicht mehr zeitgemäss. Neue Lösungen schlagen eine Brücke zwischen HR und Rechnungswesen.

Die neue Architektur der HR Systeme

17. Januar 2016 um 14.12 Uhr
0
Die Welt der Informatiksysteme für das Personalwesen (HR) hat sich sich verändert. Dominierten in der Vergangenheit Lohnabrechnung und Administration der Personendaten die IT-Systeme, sind es heute neue Themen wie Personalentwicklung und e-Recruiting. Charakteristisch für die neuen Lösungen ist, dass sie auf moderner Web- und Internet-Technologie basieren und oftmals in der Cloud angeboten werden.