Rechnungswesen

Das Rechnungswesen im öffentlichen Sektor hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Die ehemalige «Staatsbuchhaltung» nähert sich der betriebswirtschaftlichen Sicht der Privatwirtschaft an. Die Rechnungslegung nach HRM2 und IPSAS verändert Prozesse, Regulatorien und Berichtswesen. NPM und Globalbudget-Steuerung führen zum Aufbau neuer Systeme für Management Accounting und Controlling.
Hier finden Sie Fachartikel, Erfahrungsberichte und Referenzprojekte.

Spesen – ein Prozess für HR?

15. April 2016 um 11.54 Uhr
0
Das Abrechnen von Spesen gilt als schwerfälliger und arbeitsintensiver Prozess. Dabei sind Zettelwirtschaft und das Aufkleben von Spesenbelegen nicht mehr zeitgemäss. Neue Lösungen schlagen eine Brücke zwischen HR und Rechnungswesen.

Die Debitoren im Griff

1. April 2014 um 9.36 Uhr
0
Die öffentliche Verwaltung hat Optimierungspotenzial bei den Debitoren - selbst dort wo bereits seit Jahren mit einem ERP-System gearbeitet wird. Verbesserungspotenzial findet sich bei den Stammdaten, bei der internen Verrechnung, bei den Bankbuchungen und an weiteren Stellen.

Schalter und Kassen – auch im Zeitalter von E-Government

23. Januar 2014 um 16.06 Uhr
0
Schalter und Kassen haben in der öffentlichen Verwaltung nicht ausgedient. Für Geschäftsprozesse, die auf physischen Dokumenten basieren, bleiben sie die Schnittstelle zu Bürgern und Kunden. Gefragt ist die intelligente Verbindung mit E-Government Prozessen - den biometrischen Pass werden wir aber auch in Zukunft nicht vom Internet downloaden.